PFARRGEMEINDE
PFUNDERS

18. April 2024

Fastenzeit 2018   [14. Februar 2018]

Am Wegrand auf dem Vigiljoch.

„Asching giohn“ damit meinen die Pfunderer, dass der Pfarrer den Gläubigen das Aschekreuz auf die Stirn macht und dabei spricht: „Gedenke Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurück kehren wirst.“

Es beginnt die Fastenzeit, es ist eine stille und besinnliche Zeit.
Die Wege sind noch vereist, aber die Frühlingssonne schlägt das Eis auf: Die Natur bricht auf, es geht dem Frühjahr entgegen. Dies kann ein Sinnbild sein für uns Menschen, die nicht traurig, aber voller Erwartung nach Ostern, aufbrechen.